zur Startseite

Armutsbericht 2016

"Lawine der Altersarmut" droht

heute.de – ZDF

Zum Artikel

Wie sieht es in den deutschen Haushalten aus?

Fakten:

  • 40 % der Haushalte haben keinen genauen Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben
  • 60 % der Ersparnisse sind falsch angelegt oder werden durch die Inflation aufgezehrt
  • 64 % der Haushalte haben keine klare Strategie beim Abschluss von Finanzverträgen
  • 66 % der Haushalte haben ihre Finanzunterlagen, Urkunden und Papiere nicht aktuell und übersichtlich geordnet
  • 91 % der Bürger haben keine Pflegezusatzversicherung
  • 79 % haben keine Absicherung bei Berufsunfähigkeit
  • 85 % der Bürger nutzen keine oder nicht alle steuerlichen Vorteile
  • 95 % aller Haushalte sind falsch oder zu teuer versichert